Gelungene Frühlingsfahrt des SPD Ortsverein Bruchhausen

Bruchhausen auf Tour zwischen "Indien" und Ruhrgebiet

Bei wunderschönem Sommerwetter startete die Frühlingsfahrt des SPD Ortsverein Bruchhausen mit fast 50 Teilnehmern in Richtung östliches Ruhrgebiet.

Als erster Stopp stand der Besuch des Sri Kamadchi Ampal Tempels im westfälischen Hamm auf dem Programm. Diese Tempelanlage im südindischen Stil ist die größte ihrer Art in Zentraleuropa. Bei einer fast einstündigen Führung erfuhren die Teilnehmer so manches interessante über die für viele unbekannte Religion Hinduismus. Dennoch wurden bei der Tempelführung häufiger Parallelen zum Christentum und dessen Traditionen gezogen.

Das stabil schöne Wetter nutzte die Reisegruppe im Anschluss um im Milchhof Mühlhausen in der Nähe von Unna zu Kaffee und Kuchen auf die gemütliche Terrasse einzukehren. An dieser Stelle gilt unser Dank an Bärbel Risadelli, die frühere Fraktionsgeschäftsführerin der SPD Ratsfraktion in Arnsberg, für die hervorragende Empfehlung und Betreuung vor Ort.

Nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen folgte eine durch Michael Kiefer mit viel Hintergrundwissen begleitete Busfahrt entlang eines Teiles der Route der Industriekultur. Auf dem Weg konnten die Teilnehmer das Ruhrgebiet von seiner ländlichen Seite kennenlernen und bekamen aber auch einen Einblick in eine gut erhaltene Bergbausiedlung.

Zum Abschluss der Reise durfte bei Körners in Bruchhausen natürlich die traditionelle Tombola nicht fehlen bevor der Abend bei Schnitzeln und Salaten zu Ende ging.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das große Interesse und den tollen Tag!