Spielplatz am Rüggen wird attraktiver – Antrag der SPD Bruchhausen hat Erfolg – Geld ist im Haushalt der Stadt Arnsberg eingeplant – Beteiligungsprojekt startet in Kürze

Spielplatz Rüggen

Der Spielplatz „Am Rüggen“ in Bruchhausen bietet gute Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche. Die Rutsche am Hang, der durchlaufende Bach und der ausreichende Platz bietet für die Bruchhausener Kinder gute Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, wenn der Spielplatz ansprechend und kindgerecht gestaltet wird.

In der Vergangenheit ist in Bruchhausen der Spielplatz „Am Deinscheid“ aufgegeben worden. Das Grundstück dieses Spielplatzes wurde von der Stadt Arnsberg verkauft und der Wohnbebauung zugeführt. Teilweise wurden die alten Geräte am Spielplatz „Am Rüggen“ wiederaufgebaut. Nach nunmehr mehreren Jahren ist es an der Zeit diesen deutlich attraktiver und damit zukunftssicher zu gestalten. Dieser Aufgabe hat sich der SPD Ortsverein Bruchhausen bereits im Sommer 2018 gewidmet.

Nach mehreren Ortsterminen z. B. mit der Fachverwaltung der Stadt Arnsberg wurde im letzten Jahr bereits der Zugang zum Bach für die Kinder erleichtert, So wurde das Spielen mit Wasser möglich und interessanter gemacht. Auch wurde auf Hinweis von Ratsmitglied Frank Neuhaus bereits im letzten Jahr eine Absperrung installiert, damit kleine Kinder nicht ungehindert auf die Straße laufen können.

Mit Antrag vom 04.04.2019 an die SPD Fraktion im Rat der Stadt Arnsberg hat der SPD Ortsverein Bruchhausen den Antrag gestellt Mittel für den Spielplatz Rüggen zum städtischen Haushalt 2020/2021 anzumelden. Die Fraktion hat mit Antrag vom 15.05.2019 einen entsprechenden Haushaltsantrag gestellt. Im genehmigten Haushalt der Stadt Arnsberg sind daraufhin 45.000,–  EUR für dieses Projekt für das Haushaltsjahr 2021 eingestellt worden.

Bezirksausschussvorsitzender und Ratsmitglied Frank Neuhaus hierzu: ‚Wir freuen uns, dass unser Bemühen Früchte getragen hat und der Spielplatz ‚Am Rüggen‘ im Frühjahr 2021 endlich attraktiver gestaltet wird. Nach Auskunft des zuständigen Fachdienstes der Stadt Arnsberg wird im Vorfeld ein Beteiligungsprojekt mit den Kindern und Nachbarn stattfinden. Hier können die Beteiligten und ganz besonders die Kinder Wünsche für eine Neugestaltung des Spielplatzes äußern. Die Neugestaltung des Spielplatzes ist mir eine Herzensangelegenheit, habe ich selbst doch schon als Kleinkind auf diesem Spielplatz gespielt und tolle Nachmittage verbracht.‘